"Schule bewegt gestalten" in der VS Albeschwende-Hof

Im Rahmen von "Schule bewegt gestalten" verwandelten die ASKÖ-Übungsleiter Rajko Schermer und Vanessa Büttner die Turnhalle der VS Alberschwende-Hof am 07.04.2014 in eine Höhle und luden die Schülerinnen und Schülern zu "Spielen im Dunkeln" ein.

Mit einer Augenbinde im Gesicht und der Hand am Führungsseil wurde mittels eines Parcours aus Turngeräten eine abenteuerliche Welt aus Tunneln, Unebenheiten und Schluchten erkundet. Hier galt es neue Körpererfahrungen zu machen, die eigenen Körpergrenzen besser wahrzunehmen sowie Tastsinn und das kinästhetische System zuschulen. Die Kinder konnten auch im Team den Parcours erobern und lernten damit Rücksicht aufeinander zunehmen und auf andere aufzupassen.

Am Ende der Bewegungsstunden reisten die Schülerinnen und Schüler mit ihren riesigen Luftschiffen über die Weltmeere. Die Matrosen fuhren vorsichtig um Riffe herum, begegneten Haien und übten sich im Fliegenfischen. Nach langer Reise mit viel Bewegung und Spaß kamen alle Matrosen wieder fröhlich in den Heimathafen der VS Alberschwende-Hof zurück.

Die Initiative "Schule bewegt gestalten" wird durch die Vorarlberger Gebietskrankenkasse finanziert. Wir danken der VGKK für diese Unterstützung und die Verstärkung von Gesundheitsförderung in Schulen.

Weitere Informationen zu den ASKÖ-Bewegungsangeboten erhalten Sie auf unserer Homepage www.askoe-vorarlberg.at oder bei:
Mag. Elisabeth Summer-Jetzinger, BEd
ASKÖ Landeskoordinatorin für Fitness- und Gesundheitsförderung
Mobil +43 (0)676 / 847 46 469
E-Mail askoe.jetzinger@speed.at