Obfrau-Wechsel im ASKÖ-Verein Shotokan Karateclub Feldkirch

Bei der Jahreshauptversammlung des Shotokan Karateclub Feldkirch am 03.06.2014 konnte Obfrau Angelika Wertnig die Vereinsführung in die engagierten Hände von Eva Dellemann übergeben.

Für Angelika Wertnig war die Vereinsführung eine sehr interessante, kreative, motivierende und lehrende Zeit.

Es sei in den letzten drei Jahren durch gemeinsames Arbeiten gelungen, Visionen zu benennen, erstrebenswerte Vereinsziele zu kreieren, einen strategischen Weg einzuschlagen der großes Entwicklungspotential eröffnete, Zusammenhalt stärkte und die Freude am Tun forcierte.

Dem neuen Vorstandsteam gibt sie nur die besten Wünsche mit auf den Weg und wird weiterhin als Karateka-Blaugürtel mit viel Freude dem Shotokan Karateclub Feldkirch treu bleiben.

ASKÖ-Präsident Eckart Neururer dankte Angelika Wertnig für ihr Engagement und hieß Eva Dellemann in ihrer neuen Funktion als Obfrau des Shotokan Karateclub Feldkirch herzlich willkommen.