ÖM-Erfolge für Schwimmerinnen des SC Bregenz

Einmal Silber und zweimal Bronze sowie mehrere Landesrekorde heißt das beeindruckende Ergebnis von Celina Lutter und Johanna Wimmer bei den Freiwasser-Staatsmeisterschaften in St. Pölten.

Vom 31.07.2014 - 03.08.2140 nahmen zwei Schwimmerinnen des ASKÖ-Vereins SC Bregenz an der ÖM in St.Pölten teil.

Celina Lutter konnte mit einem Vizemeistertitel und einem dritten Platz (200m- und 50m-Rücken) in ihrer Altersklasse, der schon beeindruckenden Saison, noch die Krone aufsetzten!
In der Algemeinen Klasse schwamm Celina drei mal ins A Finale und belegte einmal den 6 und zweimal den 7 Platz.
Mit nur 15 Jahren zählt sie somit zu den 7 besten Rücken-Schwimmerinnen Österreichs.
Ihre vier neuen Landersrekordende 100m-, 200m-Rücken und 200m- sowie 400m-Lagen zeigten auch den klaren Aufwärtstrend im Schwimmsport in Vorarlberg.

Mit dem dritten Platz (50 Brust) in ihrer Akl. konnte  sich Johanna Wimmer, gegen ein sehr starkes Teilnehmerfeld, in einem grandiosen Sprint durchsetzen. Johanna sicherte sich dadurch die Teilnahme am B Finale und konnte sich in der Allgemeinen Klasse mit ihren jungen 16 Jahren über den ausgezeichneten 12. Platz gegen die Konkurenz aus Österreich erfreuen.

Der Vorstand des SC Bregenz bedankt sich bei der Sportlichen Leitung und den Trainern sowie den SportlerInnen.


Text-&Bildquelle: Lutter Manfred, Obmann Schwimmclub Bregenz