ASKÖ-Sportkegler bei Landes-, Bundes- und Weltmeisterschaften erfolgreich

Im April fanden die ASKÖ-Landeseinzelmeisterschaften, im Juni die ASKÖ-Bundesmeisterschaften in der Steiermark und im Mai die U18-Weltmeisterschaften in Deutschland statt. Hier die Ergebnisse...

ASKÖ - Landesmeisterschaften

In der Karwoche (30. März bis 4. April) wurden in der Landessportschule in Dornbirn die Landeseinzelmeisterschaften im Sportkegeln durchgeführt. Insgesamt wurde in den Klassen Damen allgemeine Klasse, Damen Ü-50 sowie Herren allgemeine Klasse, Herren Ü-50 und Herren Ü-60 gespielt.

Damen allgemeine Klasse:
1. Salzmann Karin (ESV Wolfurt)                        546 Kegel
2. Klickovic Aleksandra  (SKC EHG Dornbirn)      536 Kegel
3. Wüschner Sabrina (SKC EHG Dornbirn)          524 Kegel

Damen Ü-50:
1. Nußbaumer Anny (ESV Wolfurt)                        519 Kegel
2. Scalet Agnes (SKC Dornbirn)                            515 Kegel
3. Schelling Hedwig (SKC EHG Dornbirn)               511 Kegel

Herren allgemeine Klasse:
1. Gruber Mario (ESV Bludenz)                              592 Kegel
2. Baumgartner Markus (SKC EHG Dornbirn)          563 Kegel
3. Fontain Hanno (SKC EHG Dornbirn)                   560 Kegel

Herren Ü-50:
1. Kessler Günter (SKC EHG Dornbirn)               604 Kegel
2. Klammer Gustav (ESV Bludenz)                     576 Kegel
3. Schwendinger Bernd (SKC EHG Dornbirn)      551 Kegel

Herren Ü-60:
1. Dostal Christian (SKC EHG Dornbirn)                 558 Kegel
2. Berger Reinhard (ESV Wolfurt)                          540 Kegel
3. Baumgartner Herbert (ATSV Hard)                     537 Kegel



ASKÖ - Bundesmeisterschaften

Am Pfingstwochenende fanden in der Steiermark die Bundesmeisterschaften der Auswahlen der Bundesländer statt. Hier waren die ASKÖ-Sportkegler mit einer Herren- und einer Damenmannschaft vertreten. Bei den Damen reichte es leider nur für den neunten Platz auf einer schwer zu spielenden Bahn in Bruck an der Mur. Die Herren in Leoben erreichten den sechsten Rang, wobei Baumgartner Markus mit 582 Kegel das drittbeste Einzelergebnis erzielte. Beim Tandembewerb hatten die beiden Teams Pech und schieden beide in der ersten Runde im Sudden Victory aus.



Weltmeisterschaften U-18

Katalenic Nikolina und Wüschner Sabrina konnten sich durch ihre erbrachten Leistungen unter dem Sportjahr für die Mannschaft des ÖSKB qualifizieren und durften vom 08. Mai bis 13. Mai 2015 zur Weltmeisterschaft nach Speichersdorf (D) fahren. Dort spielte Wüschner Sabrina im Team (10. Endrang) und erreichte 532 Kegel. Katalenic Niki war leider in der Woche vor der WM krank und konnte somit im Teambewerb nicht mitspielen. Im Tandembewerb konnte sie dann zusammen mit Wüschner Sabrina spielen und sie schieden nach starkem Spiel leider gegen Ungarn aus. Im Sprintbewerb, bei welchem Katalenic Nikolina auch noch spielte kam sie in der ersten Runde mit neuem Vorarlberger Landesrekord von 207 Kegel weiter. In der zweiten Runde schied sie dann leider im Sudden Viktory aus.



ÖSKB-Meisterschaften

Bundesliga West Herren:
Hier erreichte der ESV Bludenz den hervorragenden 3. Endrang.
Bundesliga Damen:
Hier erreichten die Damen des SKC EHG Dornbirn bei Ihrem ersten Antreten in dieser Liga ebenfalls den hervorragenden dritten Endrang.



Der ASKÖ-Landesreferent für Sportkegeln, Karl-Heinz Wüschner, möchte auf diesem Weg allen Beteiligten recht herzlich zu Ihren Leistungen gratulieren und hofft, dass alle in der nächsten Saison mit dem gleichen Elan wieder am Werk sind.


Kontakt
Karl-Heinz Wüschner
karlheinz.wueschner@bregenz.at



Textquelle: Karl-Heinz Wüschner
Bildquelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10200333041846264&set=t.100000175643921&type=3&theater