ASKÖ Bundesorganisation vergibt Ehrenamtspreis "move"

Am 18.02.2016 wurden Karin Lehner (CLUB AKTIV GESUND Pöttsching) und Erich Schwentenwein (ASKÖ ASV Draßburg) im Landessportzentrum Viva Steinbrunn/Burgenland in die Riege der Ausgezeichneten aufgenommen.

Der ASKÖ Ehrenamtspreis "move" wird an Menschen übergeben, die das Vereinsleben aufrechterhalten und ankurbeln.

Die Auszeichnung der beiden Ehrenamtlichen fand bei einem „come together“ im Rahmen des ASKÖ Bundespräsidium im Landessportzentrum Viva Steinbrunn statt.
Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil, ASKÖ-Präsident Hermann Krist und ASKÖ Burgenland-Präsident Christian Illedits nahmen die Ehrungen vor.
Unter den Gratulanten befand sich auch ASKÖ Vorarlberg-Präsident Eckart Neururer.

Um die ehrenamtlichen Leistungen der Sportvereine der ASKÖ sichtbar zu machen, werden besondere Menschen für ihr Engagement mit dem „move“ ausgezeichnet. Sie erhalten dadurch stellvertretend für viele ehrenamtliche Aktive öffentliche Wertschätzung, Anerkennung und Dank.

Der „move“ wird jeweils einem Mann und einer Frau verliehen, sowohl aus dem Bereich Sport und dem Bereich Fitness und Gesundheitsförderung.

Mag. Hans Peter Doskozil: "Ich gratuliere der ASKÖ zu dieser Initiative, wo ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionären, Betreuerinnen und Betreuern oder Helferinnen und Helfern, ohne die kein Verein funktionieren würde, mit der Auszeichnung des 'move' für ihre Tätigkeit gedankt wird. Die positiven Auswirkungen eines Sportvereines können nicht ausreichend gewürdigt werden.
Neben der körperlichen Ertüchtigung und der damit gewünschten Gesundheitsvorsoge für den Bewegungsapparat bringen die verschiedenen Sportarten positive soziale und gesellschaftliche Aspekte mit sich,
die das Zusammenleben der Menschen fördern. Mein Dank gilt den zwei Preisträgern, aber auch allen tätigen Personen, die zu einem funktionierenden Vereinsleben ihren Beitrag leisten."

"Mit unserem ASKÖ Ehrenamtspreis zeigen wir, dass das Thema Ehrenamtlichkeit nicht nebensächlich, sondern enorm wichtig ist“,
betont ASKÖ-Präsident Abg.z.NR Hermann Krist die Wichtigkeit dieser Auszeichnung.
 
„Der ASKÖ-Ehrenamtspreis soll vor allem für die wenig sichtbaren, an der Basis agierenden, ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aller Altersgruppen ein Dankeschön ausdrücken und öffentliche Anerkennung geben. Der 'move' ist Teil unserer Anerkennungskultur. Das  Ehrenamt ist wichtig für den Zusammenhalt in der Gesellschaft und so ist die ASKÖ sehr stolz auf viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen“, so ASKÖ-Burgenland Präsident Landtagspräsident Christian Illedits.


Titelfoto:
ASKÖ Präsident Hermann Krist, Sportmister Mag. Hans Peter Doskozil, Karin Lehner, Erich Schwentenwein, ASKÖ Burgenland Präsident Christian Illedits und Laudatorin Christa Prets


Text-/Bildquelle: ASKÖ