43. Karl Graft Tennis-Turnier des ESV Feldkirch

Lokalmatador Philipp Oswald vom TC ESV Feldkirch und die Liechtensteinerin Sylvie Zünd gewinnen das 43. Karl Graft-Hallentennisturnier des ESV Feldkirch.

Im Finale am 26.3.2016 setzte sich der mehrfache Gewinner Philipp Oswald gegen Erhard Linus vom TC Dornbirn ebenso klar mit 7:5 und 6:1 durch, wie er bereits im Halbfinale den an Nr. 1 gesetzten Martin Fischer beherrscht hatte. Damit errang Oswald seinen fünften Titel. Die für den ESV Feldkirch spielende Liechtensteinerin Sylvia Zünd entschied das Finale der Damen gegen Erna Vasic vom TC Wörgl mit 6:3 und 6:1 für sich.
Während der Turniertage konnten die Zuschauer viele spannende Spiele beobachten. Für den reibungslosen Verlauf zeichnete die Turnierleitung unter dem Vorsitz des Obmanns des ESV Feldkirch Fritz Ender verantwortlich. Rund herum war es wieder eine gelungene Sache, die mit einem geselligen Beisammensein abgeschlossen wurde.

Von links nach rechts:

Thomas Klammsteiner, ASKÖ Präsident Eckart Neururer, Erhard Linus, Sylvie Zünd, Philipp Oswald , Eveline Nenning,