Newsletter 4/2016

Die Eingabe der Mitgliederzahlen und der Kopfdaten ist ab jetzt möglich. Weiterhin muss der Antrag auf Grundförderung und der Antrag auf allgemeine Jahresförderung gestellt werden. Weitere wichtige Informationen für das Jahr 2017 folgen hier.


Termin- und Veranstaltungsvorschau

 
1. Eingabe der Vereinsdaten in die Vereinsdatenbank
Zeitraum 1.12.2016 bis 31.1.2017

- Kopfdaten des Vereins – Daten der Vereinsführung
- Mitgliederanzahl gegliedert nach Alter, Geschlecht und Zugehörigkeit zu Fachverbandssektionen

2. ab 1.1.2017 Antragstellung Sonderförderung möglich

3. 31.1.2017 ist Einsendeschluss (Excel-Sheet mit benannten Bildern
an rajko.schermer@askoe-vorarlberg.at) für die Erfolge des Jahres 2016 sowie die
Einsendungen Ehrungen Funktionäre und Trainer  für die Sportlerehrung am 17.5.2017

4.  31.1.2017 ist Eingabeschluss für den Antrag auf Grundförderung   (Onlinedatenbank)
    und den Antrag auf Allgemeine Jahresförderung (Onlinedatenbank).

5. 31.1.2017 ist Einsendeschluss Förderanträge Teilnahme ASKÖ
   Bundesmeisterschaften und Durchführung ASKÖ Landesmeisterschaften

6. 31.1.2017 Einsendeschluss Meldung Sportstättenbau und –sanierung

7.  Bis 15.4.2017 Aussendung der Mitgliedsbeiträge und Förderhöhen durch den Landesverband

8.Bis 31.4.2017 Bezahlung der Mitgliedsbeiträge durch die Vereine

9.Ab 1.5.2017 Rechnungen für die Förderungen können eingesendet werden

10. 17.5.2017 Sportlerehrung/Informationsveranstaltung im Pfarrzentrum
       Feldkirch-Altenstadt

11.  25.9.2017 ist Einsendeschluss für die Rechnungen für die Grundförderung

12. 30.11.2017 ist Einsendeschluss (Rechnungen) für alle sonstigen Förderungen.

*******************************************************************************

Eingabe von Vereinsdaten vom 1.12.2016 bis 31.1.2017

Welche Daten müssen wo eingegeben werden?

 

Eingabe in die Vereinsdatenbank

 

1.     Kopfdaten des Vereins (Aktualisierung der Daten – Ansprechpartner
für den Landesverband...)

2.     Mitgliederanzahl des Vereins nach Geschlecht, Alter und Zugehörigkeit
zu Fachverbandssektionen

3.     Der Antrag Allgemeine Jahresförderung 2017 (siehe Anhang oder unter
Service auf der HP downzuloaden) muss ausgefüllt werden und dann
mit Vereinsstempel sowie Unterschrift der Obfrau bzw. des Obmannes
versehen werden. Dann ist dieser Antrag in der Onlinedatenbank unter
Allgemeiner Jahresförderung abzuspeichern und die Felder des Antrages
auszufüllen.

4.     Antrag Grundsubvention/-förderung ist auszufüllen. Hier werden weitere
Förderkriterien abgefragt.

- Anzahl Kinder und Jugendliche
- Anzahl der Sektionen
- Teilnahme an Meisterschaften

Wovon ist die Grundförderung abhängig?

1.     Anzahl der Vereinsmitglieder

2.     Anzahl der Jugendlichen und Kinder unter 18 Jahren

3.     Anzahl der Sektionen

4.     Teilnahme am Meisterschaftsbetrieb

    

Aus den Förderrichtlinien: Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung. Die
Förderungen sind an das Vorhandensein von Fördermitteln gebunden. Sind diese
aufgebraucht, erfolgt keine Förderung mehr und die Förderungen verfallen.

*******************************************************************************

Sportlerehrung/Informationsveranstaltung am 17.5.2016

Erhebung Sportler-Ehrung

 

Unter http://askoe-vorarlberg.at/de/service befindet sich die Excel-Tabelle
„Erhebungsblatt Sporler-Ehrung“ bzw. als Anhang an diese Nachricht bereit zum
Download. Das ausgefüllte Formular mit Foto (min. 0,5 MB und mit dem Namen
des Sportlers benannt) der jeweiligen Sportler bitte bis zum 31.1.2017 an
rajko.schermer@askoe-vorarlberg.at mailen.

 

Die Erfolge des Vorjahres 2016 sind mit der Grundförderung die Grundlage für
die Berechnung der Förderhöhe das  Jahres 2017.

 

In das Formular bitte folgende Titel eintragen:

1.     ASKÖ Bundesmeister

2.     Staatsmeister oder österreichischer Meister

3.     Teilnahme bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften,
Europaspielen und Olympischen Jugendspielen bzw. Olympischen
Spielen bitte mit allen Platzierungen melden   

Förderungen erhält der Verein für den 1. bis 6. Rang bei Europa-
meisterschaften/Europaspielen bzw. 1. bis 12. Rang bei Welt-
meisterschaften oder der Teilnahme an Olympischen Jugendspielen bzw. Spielen

 

Die Sportlerehrung findet am 17.5.2017 im Pfarrzentrum Feldkirch-Altenstadt statt. Alle gemeldeten Sportler in den Kategorien 1. bis 3. werden zur Sportlerehrung eingeladen. Weiterhin wird es wieder einen Informationsteil geben, zu welchem alle Obfrauen und Obmänner herzlich eingeladen sind.

 

*****************************************************************************

Meldung Teilnahme ASKÖ Bundesmeisterschaften und
Durchführung von ASKÖ Landesmeisterschaften bis
zum 31.1.2017

 

Für die Budgetierung der Fördermittel benötigt der Landesverband die Angabe
der Vereine für die folgenden zwei Punkte:

1.     Durchführung der ASKÖ Landesmeisterschaften 2017

2.     Teilnahme an ASKÖ Bundesmeisterschaften (Anzahl der Teilnehmer) 2017

 

Bitte hier Rücksprache mit dem Landesreferenten halten.

Bitte diese Daten bis zum 31.1.2017 formlos mit einer E-Mail an
rajko.schermer@askoe-vorarlberg.at senden.

 

*******************************************************************************

Meldung Sportstättensanierung bzw. –bau

 

Plant ein Verein 2017 eine Maßnahme in diesem Bereich,  muss
diese bis zum 31.1.2017 dem Landesverband gemeldet werden, damit
diese budgetiert werden kann.

 

*******************************************************************************

Sonderförderungen

 

Sonderförderungen sind möglich in folgenden Bereichen:

1.     Veranstaltungsförderungen (2 je Jahr)

2.     Geräteförderung (Ankauf von Sportgeräten)

3.     Sportstättenbau/-sanierung

4.     Durchführung von ASKÖ Landesmeisterschaften (Meldung bis 31.1.2017)

5.     Durchführung von ASKÖ Bundesmeisterschaften (Meldung bis 31.1.2017)

6.     Teilnahme an ASKÖ Bundesmeisterschaften (Meldung bis 31.1.2017)

7.     Ehrungen (aktuelle Ehrungen nach einem 1. bis 3. Rang - bei Olymischen
bzw. Europäischen Spielen, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften,
Weltcup)

8.     Förderung Trainingslager

9.     Förderung der Ausbildung von Trainern und Instruktoren

 

Die Sonderförderungen müssen rechtzeitig eingereicht werden (mindestens einen Monat
vor der Veranstaltung oder dem Kauf). Ausnahme Punkt 7 und Punkt 9 - hier sind zwei Tage ausreichend.

Die ausführlichen Erläuterungen sind in der angehängten Förderrichtlinie nachzulesen.

 

*******************************************************************************

Passwort für die Onlinedatenbank

 

Ist der Zugang zur Onlinedatenbank nicht mehr möglich, dann bitte eine E-Mail an
rajko.schermer@askoe-vorarlberg.at senden. Ein neues Passwort wird Euch
dann zugesendet.

 

*******************************************************************************

Betrieb von Punsch- oder Glühweinständen von gemeinnützigen Vereinen

 

Ertragsteuerliche Behandlung von Einnahmen  aus  dem Betrieb von  Punsch-  oder

Glühweinständen von gemeinnützigen  Vereinen

 

Die  Information dient der einheitlichen  Vorgehensweise  bei  der  ertragsteuerlichen

Behandlung  von  Einnahmen  von  Punsch-  oder  Glühweinständen  von

gemeinnützigen Vereinen, die durch derartige Aktionen Spenden lukrieren. Der

Betrieb  von  Punsch-  oder  Glühweinständen  durch  einen  gemeinnützigen

Verein  stellt einen  entbehrlichen  Hilfsbetrieb gemäß  6  45 Abs.  I

BAO  dar, wenn  der Spendensammelzweck  eindeutig  erkennbar  ist.  Der  Verein

ist  dann nur  hinsichtlich dieses Betriebes  steuerpflichtig,  ohne  dass  die

Gemeinnützigkeit des Vereines selbst  davon  berührt  ist. Von  den  Mitgliedern

unentgeltlich  zur  Vefügung  gestellte  Speisen  oder Getränke

(z. B. Weihnachtsbäckerei)  stellen  keine  steuerpflichtigen  Einnahmen, sondern

Spenden  dar, die  inden  Betrieb eingelegt  werden  und steuerlich unbeachtlich

sind (siehe  VereinsR  2001  Rz  3S6).

 

Weitere Informationen in der angefügten Datei: Behandlung von Einnahmen aus Glühweinständen

 

***********************************************************************

Ansprechpartner des Landesverbandes

 

Unsere Kollegin Frau Vanessa Büttner verlässt uns leider zum 31.12.2016. Wir wünschen
Ihr auf ihrem weiteren beruflichen Weg alles Gute und bedanken uns für die erfolgreiche
Zusammenarbeit.

Alle E-Mails sind  ab dem 1.1.2017 an info@askoe-vorarlberg.at oder
rajko.schermer@askoe-vorarlberg.at zu senden.

 

*******************************************************************************

 

Veränderungen im Sportausschuss

 

Sportausschussvorsitzender Johannes Riedmann hat sein Amt mit dem 8.11.2016
zurückgelegt. Die ASKÖ Vorarlberg bedankt sich bei Johannes Riedmann für die Jahre der
erfolgreichen und konstruktiven Zusammenarbeit und wünscht Johannes alles
Gute auf seinem weiteren beruflichen Lebensweg.

 

Elisabeth Mayer wurde vom Sportausschuss zur Nachfolgerin und
Racquel del Rosario zur Stellvertreterin gewählt.

 

 

*******************************************************************************

Hinweise für die Förderabrechnung

 

 

1.    Das Konto muss die Vereinsbezeichnung tragen. Diese muss auf den eingesandten
Kopien der Kontoauszüge ersichtlich sein. Hat der Kontoauszug mehrere Seiten,
ist der Kontoinhaber bei einigen Banken nur auf der ersten und letzten Seite ersichtlich.

2.    Rechnungen müssen immer auf den Verein ausgestellt sein und im Original
dem Landesverband vorliegen.

3.    Das Führen einer Handkasse ist Pflicht. Die Geschäftsstelle stellt den
Vereinen auf Wunsch eine elektronische Version zur Verfügung.

*******************************************************************************

Neue Homepage 2017

Die ASKÖ wird einen einheitlichen Internetauftritt im nächsten Jahr erhalten. Die HP der ASKÖ Vorarlberg wird ebenfalls überarbeitet und erhält eine neue Struktur. Rechtzeitig werden wir Euch über die neue Adresse informieren.

********************************************************************************

ASKÖ Vorarlberg auf Facebook

Besucht die ASKÖ-Vorarlberg auch auf Facebook ASKÖ Vorarlberg und drückt auf "Gefällt mir".
Hinterlasst uns eure Meinungen, teilt unsere Seite und unsere Beiträge, ladet eure Freunde dazu ein ....
Wir freuen uns über jeden Besucher, jeden Like und jeden Beitrag.

             Hier geht's zu unserer Homepage
         http://www.askoe-vorarlberg.at/

            *********************************************************************************