ESC Bregenz gewinnt den Europa - Cup

Die Damenschaft des ESC Bregenz schreibt Stocksportgeschichte. Mit dem letzten Stockschuss im Finale sicherte sich das Team Susanne Armellini-Sohm, Manuela Kohlmaier, Christine Mangeng, Mangeng Caroline und Anneliese Feuerstein den Titel.

In Regen (Deutschland) starteten die fünf Damen am ersten Tag mit einem guten 3. Platz aus der Vorrundengruppe. Am Sonntag kassierte man in 4 Runden  zwei Niederlagen und einen Sieg. Mit einem Unentschieden gegen den HSV Gratkorn ging es zurück auf die Bahn 3. Jetzt war der Knoten geplatzt. Es folgten ein 19:9 gegen  Peitin und  ein 20:12 gegen den Titelverteidiger SV Mehring. Das Finalspiel gegen den  RSV 1929 Büblingshausen war der dramatische Höhepunkt, wie ihn Shakespeare nicht besser hätte schreiben können. 17:3 starteten die Vorarlbergerinnen. Im 2. Finaldurchgang gingen die Büblingshauserinnen das erste Mal mit 23:22 in Führung. Entschieden wurde das Finale mit dem letzten Stockschuss von Susanne Sohm-Armellini zugunsten des ESC Bregenz. Die ASKÖ gratuliert den Sportlerinnen und den Verein ganz herzlich.