Ehrungen

Vergaberichtlinien für Auszeichnungen durch die Bundesorganisation

2.5.1.1. ASKÖ-EHRENTELLER

Auszeichnung für Personen, die nicht ASKÖ-Mitglied sind, kann diesen für deren Verdienste und gute Zusammenarbeit mit unserem Verband verliehen werden. Diese Auszeichnung ist namentlich vom zuständigen ASKÖ-Landesverband bzw. Zentralen Verband bei der ASKÖ-Bundesorganisation zu beantragen und muß vom ASKÖ-Präsidium beschlossen werden. Die Überreichung des ASKÖ-Ehrentellers erfolgt über die zuständigen ASKÖ-Landesverbände bzw. Zentralen Verbände.

2.5.1.2. ASKÖ-EHRENPLAKETTE

Auszeichnung für verdiente Funktionäre der ASKÖ, die sich besondere Verdienste um den Arbeitersport erworben haben. Darunter ist im Sinne des Beschlusses des Bundestages 1966 eine aktive Mitarbeit als Funktionär zu verstehen, wobei der Wirkungsbereich des Funktionärs über den lokalen Rahmen hinausreichen muß. In erster Linie ist diese Auszeichnung für verdiente Landes- und Bundesfunktionäre gedacht, wobei eine sorgfältige Prüfung der Voraussetzungen zu erfolgen hat. Diese Auszeichnung kann über Beschluß des ASKÖ-Präsidiums auch an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens überreicht werden, die sich Verdienste um die Förderung der ASKÖ erworben haben. Diese Auszeichnung ist namentlich vom zuständigen ASKÖ- Landesverband bzw. Zentralen Verband bei der ASKÖ-Bundesorganisation zu beantragen und muß vom ASKÖ-Präsidium beschlossen werden. Die Überreichung der Ehrenplakette mit der dazugehörenden Anstecknadel und Urkunde samt Mappe soll nach Möglichkeit durch ein Mitglied des ASKÖ- Präsidiums erfolgen. ASKÖ-Ehrenplakette in Silber für verdiente Funktionäre, die seit mindestens 15 Jahren in der ASKÖ tätig sind. ASKÖ-Ehrenplakette in Gold für verdiente Funktionäre, die seit mindestens 25 Jahren in der ASKÖ tätig sind.

2.5.1.3. ASKÖ-JUGENDNADEL
Diese Auszeichnung wird an ASKÖ-Mitglieder bei der Erreichung des 15. Lebensjahres unter der Voraussetzung einer mindestens 5-jährigen Mitgliedschaft verliehen. Die Überreichung der Jugendnadel mit der dazugehörenden Ausweiskarte erfolgt über den zuständigen ASKÖ-Landesverband bzw. Zentralen Verband.

2.5.1.4. ASKÖ-VERDIENSTZEICHEN
Auszeichnung für langjährige Mitarbeiter der ASKÖ. Die Mitarbeit bezieht sich sowohl auf die Tätigkeit als Funktionär in einem Verein als auch darüber hinaus. Diese Auszeichnung ist namentlich bei der ASKÖ-Bundesorganisation zu beantragen und muß vom ASKÖ-Präsidium beschlossen werden. Die Überreichung der Verdienstzeichen mit der dazugehörenden Urkunde samt Mappe erfolgt über die zuständigen ASKÖ-Landesverbände bzw. Zentralen Verbände. ASKÖ-Verdienstzeichen in Bronze für 10-jährige Mitarbeit. ASKÖ-Verdienstzeichen in Silber für 15-jährige Mitarbeit. ASKÖ-Verdienstzeichen in Gold für 25-jährige Mitarbeit. An Personen, die länger als 25 Jahre als Funktionär in unserer Organisation tätig sind, kann das ASKÖ-Verdienstzeichen in Gold bei 30-jähriger, 40-jähriger, 50-jähriger usw. Mitarbeit abermals verliehen werden, wobei in das Verdienstzeichen die Zahl der Jahre der Mitarbeit aufgenommen wird.

2.5.1.5. ASKÖ-EHRENZEICHEN

Auszeichnung für langjährige Mitglieder. Entscheidend für die Anrechnung der Mitgliedsjahre ist das Beitrittsdatum. ASKÖ-Ehrenzeichen in Bronze für 15-jährige Mitgliedschaft. ASKÖ-Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft. ASKÖ-Ehrenzeichen in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft. An Personen, die länger als 40 Jahre Mitglied unserer Organisation sind, kann das ASKÖ-Ehrenzeichen in Gold bei 50-jähriger, 60-jähriger usw. Mitgliedschaft abermals verliehen werden, wobei in das Ehrenzeichen die Zahl der Mitgliedsjahre aufgenommen wird. Die Überreichung des Ehrenzeichens mit der dazugehörenden Ausweiskarte erfolgt über den zuständigen ASKÖ-Landesverband bzw. Zentralen Verband.

2.5.1.6. ASKÖ-VEREINSJUBILÄUMSPLAKETTE
Diese Auszeichnung wird zum Vereinsjubiläum übergeben. Sie kann nur dann verliehen werden, wenn der Verein mindestens die halbe Zeit der für die Jubiläumsplakette maßgebenden Bestandsjahre der ASKÖ angehört hat. (Als Beispiel: Ein Verein besteht 50 Jahre und gehört mehr als 25 Jahre der ASKÖ an, so kann er die Vereinsjubiläumsplakette in Gold erhalten). Diese Auszeichnung ist namentlich bei der ASKÖ-Bundesorganisation zu beantragen und muß vom ASKÖ-Präsidium beschlossen werden. Die Überreichung der Vereinsjubiläumsplakette mit der dazugehörenden Urkunde samt Mappe erfolgt über die zuständigen ASKÖ- Landesverbände bzw. Zentralen Verbände. ASKÖ-Vereinsjubiläumsplakette in Bronze für 25-jährigen Bestand. ASKÖ-Vereinsjubiläumsplakette in Silber für 40-jährigen Bestand. ASKÖ-Vereinsjubiläumsplakette in Gold kann beim 50-, 75- und 100-jährigen Bestandsjubiläum an den Verein verliehen werden. Darüber hinaus ist eine Verleihung alle weiteren 10 Jahre möglich. Die ASKÖ-Vereinsjubiläumsplakette in Gold wird mit der Zahl der Bestandsjahre versehen.

2.5.1.7. ASKÖ-LEISTUNGSNADEL
Auszeichnung für ASKÖ-Mitglieder, die besondere sportliche Leistungen erbracht haben. Die Auszeichnung kann jeweils nur einmal in Gold, Silber und Bronze vergeben werden. Die Überreichung der Auszeichnung mit dem dazugehörenden Nachweis erfolgt durch den zuständigen Landesverband bzw. Verein. Die Auszeichnung ist vom Sportler(in), Verein bzw. Landesverband anzufordern. 1. ASKÖ-Leistungsnadel in Gold: 1.-6. Rang bei EM, EC, WM, WC-Gesamtwertung und OS nur in der Allgemeinen Klasse. 2. ASKÖ-Leistungsnadel in Silber: Internationale Plazierungen wie unter Punkt 1, jedoch nur in der Jugendund Juniorenklasse (Klasseneinteilung nach den jeweiligen Fachverbandsregelungen). 3. ASKÖ-Leistungsnadel in Bronze: Österreichische Meistertitel, jedoch nur in der Jugend- und Juniorenklasse (Klasseneinteilung nach den jeweiligen Fachverbandsregelungen). Für Behindertensportler eines ASKÖ Auszeichnungen durch die ASKÖ-Vorarlberg
Die von ASKÖ-Vereinen eingebrachten Anträge von Auszeichnungen für Vereine, Mitglieder bzw. Mitarbeiter (Funktionäre) werden vom ASKÖ-Landesverband Vorarlberg an den Bund (im Falle von staatlichen Auszeichnungen) bzw. an die ASKÖ-Bundesorganisation (im Falle von Auszeichnungen der ASKÖ) zur Beschlussfassung weitergeleitet. Die jeweiligen Kriterien sind unter „1.9. Staatliche Auszeichnungen“ im Allgemeinen Teil bzw. im Abschnitt „2.5. Auszeichnungen“ der ASKÖ-Bundesorganisation nachzulesen.